Elternvertretung von 1990 bis 2004

Steirischer Landesverband der Elternvereine an oeffentlchen Pflichtschulen

gerhard hj fruhmann

Gerhard H. J. Fruhmann  

Präsident des Landesverbandes von 1991 bis 2004

 

 

 

Steirischer Landesverband der ELTERNVEREINE AN ÖFFENTLICHEN PFLICHTSCHULEN

Zu meiner Person und meinen Funktionen in der Eltern/Kinder und Jugendarbeit: oder -

Wie das alles so gekommen ist:

Als mein Sohn Immanuel im Herbst 1990 mit der ersten Klasse Volksschule begann, war ich sehr entschlossen ihn bei seiner Schullaufbahn im Elternverein zu begleiten. Meine Frau und ich waren deshalb so besorgt , da er in keinem Kindergarten war und er daher das "sich Durchsetzen" in der Gruppe nicht erlernt hatte. Ganz im Gegenteil, er war einen rücksichtsvollen und liebevollen Umgang miteinander gewöhnt. Er war zum Anschauen und Ausprobieren für zwei Tage im Kindergarten, doch hat es ihm dort überhaupt nicht gefallen und er wollte nicht mehr hingehen.

 

Ich habe/hatte folgende Funktionen inne:

  • Präsident des Steirischen Landesverbandes der Elternvereine an öffentlichen Pflichtschulen (Februar 1991 bis 18. Juni 2004)
  • Bundesvorsitzender der Österreichischen BildungsAllianz
  • Vorstandsvorsitzender des Vereins Kinderbüro Graz
  • Obmann des Elternvereins am BORG Hasnerplatz in Graz ( bis Juni 2002)
  • Kooptiertes Mitglied des Kollegiums des Landesschulrates für Steiermark
  • Mitglied des Elternbeirates im Landesschulrat Steiermark
  • Mitglied des Elternbeirates im Bundesministerium für Bildung Wissenschaft und Kultur (bis Sommer 2003)
  • Mitglied der Jury des Pädagogischen Panthers
  • Stv. Obmann des Landesverbandes der Elternvereinigungen an mittleren und höheren Schulen in der Steiermark (bis Mai 2004)
  • Stv. Bundesvorsitzender des Bundesverbandes der Elternvereinigungen an mittleren und höheren Schulen Oesterreichs (bis 5. Juni 2004)
  • Vorstandsmitglied des Dachverbandes der Elternvereine an Pflichtschulen Österreichs (bis Juni 2003)
  • Vorstandsmitglied des Vereins Schul- und Ausbildungsberatung (bis Herbst 2003)
  • Mitglied des Arbeitskreises Schule des Katholischen Familienverbands Steiermark
  • Mitglied des Arbeitskreises Schule des Katholischen Familienverbandes Österreichs
  • Mitglied des Gesundheitsforums der Stadt Graz
  • Mitglied der Steirischen Plattform für eine kinderfreundliche Gesellschaft
  • Mitglied der Plattform Jugend gegen Gewalt des Landesjugendreferates für Steiermark
  • Mitglied der Association for Teacher Education in Europe - ATEE in Brüssel
  • Projekt-Teilnehmer der Austrian Parents Association an der European Parents Association - EPA in Brüssel (bis Sommer 2003)

zurück